Eine Zeit des Loslassens - 22.10.2020


Eine Zeit des Loslassens

 

Es ist eine sehr spannende Zeit des Loslassens. Mir persönlich kommt es so vor als wäre es noch nie so intensiv und offensichtlich gewesen.

 

Denn tagtäglich dürfen wir uns im loslassen üben... Wir lassen so vieles los, was uns manchmal vielleicht gar nicht bewusst sind.

 

Wir lassen viele unsere Wünsche immer wieder los.

Wir lassen viele unserer Träume immer wieder los.

Wir lassen auch viele unserer Hoffnungen immer wieder los.

 

Und was ganz ganz wichtig in diesen Prozessen ist...

 

Wir dürften auch unsere Ängste loslassen.

Wir dürfen unsere Sorgen loslassen.

Und wir dürfen vergangene Erfahrungen loslassen.

 

Wir können und werden nicht scheitern. Das ist einfach nicht möglich. Und es ist auch nicht unser Schicksal. Denn: wir sind in einem ständigen Wachstum. Und wir können immer wieder mitentscheiden, was wir lernen und erfahren möchten. Auch wenn wir vielleicht manchmal meinen, dass es nicht möglich ist und dass wir quasi von außen gezwungen werden ... so ist das ein Irrtum - oder vielmehr eine Illusion, die manche von uns glauben möchten.

 

"Warum denn das?" Es scheint so, als würde dies vieles vereinfachen. Wir müssten uns dann nicht zur Gänze unseren eigenen Themen stellen. Jene Menschen, die in dieser Zeit "aufgewacht" sind, haben bereits damit angefangen... Du auch?

 

Ich wünsche euch von Herzen eine spannende Zeit des Loslassens und ganz viel Kraft dafür.

 

Alles Liebe, Christina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0