Was bedeutet Authentizität für Dich?

Was bedeutet es für dich AUTHENT zu sein & AUTHENT zu leben?

 

In der spirituellen Szene ist AUTHENTIZITÄT ein großes Thema (geworden). Doch was bedeutet das eigentlich?

 

Ich beobachte immer wieder Menschen, die davon reden, jedoch nicht wirklich authentisch diesbezüglich sind. Sie halten sich selbst, ihr optisches Erscheinungsbild, ihr Innenleben und ihre Bedürfnisse zurück. Sie wollen sich unbedingt von ihrer nach außen gerichtet besten Seite zeigen. Sozusagen der Welt da Draußen ein schönes Bild präsentieren. Sie leben ein Leben, das nicht vollständig ihren Vorstellungen und Herzenswünschen entspricht. Sie befinden sich in Beziehungen (und hier meine ich Partnerschaften und Freundschaften), die ihnen nicht mehr gut tun.

 

Authent zu sein bedeutet für mich in erster Linie zu mir zu stehen. Nach innen und nach außen. Es ist ja nichts "verwerfliches" daran, sich in Lebensituationen herumzuwühlen, die einem nicht gut tun. Die meisten Menschen wissen es eh selbst. Oft können sie jedoch nicht alleine da raus. Denn es stecken oftmals Versagens-, Verlust- und Existenzängste dahinter. Auch, sich selbst wirklich zu zeigen, wer man ist und wie man tickt und wie man sich fühlt, ist ein Prozess, der uns vielleicht ein ganzes Leben begleiten mag.

 

Auch ich lebe noch nicht komplett authent mit mir selbst. Das weiß ich und ich arbeite kontinuierlich daran. Es ist ein Prozess für mich. Mich Schritt für Schritt von den Dingen in meinem Leben zu trennen und zu distanzieren, die nicht mehr zu mir passen oder mir nicht mehr gut tun. Um mir selbst auch immer näher zu kommen und meinen Mut zu vergrößern, mit in meiner vollständigen Präsenz zu sein.

 

Ich möchte euch dazu ein Beispiel aus meinem Leben erzählen. Sehr viele Jahre habe ich hart daran gearbeitet, mich soweit zu heilen und zu stabilisieren, um wirklich kompetent und authentisch mit meinen Klienten und Klientinnen arbeiten zu dürfen. Nach dem unterwarteten Tod meines Vater im Jahre 2013 konnte ich mich von einer langjährigen Alkoholsucht und den dazugehörigen harten Kämpfen mit mir selbst verabschieden.

 

Zu der Zeit, als ich noch mitten im Dilemma dieser Alkoholsucht steckte, war ich für mich noch nicht bereit und authentisch genug, den Menschen wirklich dabei helfen zu können, damit sie mit sich selbst und ihrem Leben glücklich werden. Und das nagte so dermaßen an mir, dass ich mich permanent selbst verurteilte und ablehnte. Weit entfernt also davon, mich selbst und mein Leben anzunehmen. Im Nachinein betrachtet weiß ich, dass ich damals noch zu sehr gelitten hatte, um mich wirklich gut um andere Menschen zu kümmmern und auf deren Heilungsweg zu begleiten. Aber alles hat seine Zeit. Und seine Berechtigung. Und ich bin sehr stolz auf mich, auch wenn ich mich zu diesen Zeiten so geschämt habe. Heute weiß ich: Menschen mit Süchten sind Menschen mit besonderen Bedürfnissen! Aber das ist ein anderes Thema...

 

Warum ich euch das erzähle? Eben wegen dieser Authentizität. Ich sollte nicht "predigen" oder "lehren", was ich nicht selbst lebe bzw. leben kann oder will. Das ist meine Meinung. Denn Menschen spüren deine Wahrhaftigkeit und Authentizität.

 

In welchem Lebensbereich fühlst du dich noch nicht authent genug, um komplett zufrieden mit dir und deinem Leben zu sein? Ist es deine Partnerschaft? Deine Job? Deine Beziehung zu dir selbst? All diese Dinge drängen dich permanent dazu, dich ihnen zu stellen. Mein Tipp an erster Stelle ist: Fang mit der Beziehung zu dir selbst an, und alles andere regelt sich dann fast automatisch mit.

 

Und wenn du Hilfe brauchst, dann bin ich gerne für dich da. Mit persönlichen Terminen, Fernterminen, telefonischen und schriftlichen spirituellen Beratungen. Kompetent, einfühlsam und herzlich. Auch du schaffst es, diesen inneren Spagat in dir auszubalancieren, sodass du dich freier und glücklicher fühlen kannst als jemals zuvor.

 

Alles Liebe, Christina

 

Hast du ein Thema, das dich interessiert - und du möchtest, dass ich ein paar Zeilen darüber schreibe? Dann schreib mich bitte persönlich an. Entweder über das Kontaktformular auf www.dein-heilungsweg.com oder per E-Mail an christinas.mayr@gmail.com.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Christina Mayr, Dipl. Energetikerin

Johann-Böhm-Straße 8b, A-4651 Stadl-Paura

Mobil.: +43 699 18 11 40 64

E-Mail: christinas.mayr@gmail.com

Website: www.dein-heilungsweg.com


Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung